Die wichtigste Materie einer Immobilie ist das Dach. Ist das Dach ungesund, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Probleme auftauchen. Regieren Sie früh bei aufgesprungenen Ziegel oder bei einer zu hohen Moos Ansammlung. Gerne übernehmen wir eine Standortanalyse um weitere Schäden zu vermeiden.

Handeln Sie frühzeitig, denn ab einem beschädigungsgrad ist es nicht mehr möglich, dass Dach zu reparieren. Viele Altbauten sind am Dach nicht richtig Isoliert Sie verlieren wärme. Dachziegel sind nicht wasserdicht, Sie nehmen Feuchtigkeit auf und geben sie wider ab. Altbauten werden mit einer genormten Folie abgedichtet so vermeidet man Wasserschäden und riskiert nicht das Ziegel im Winter abplatzen.

UNSERE STÄRKE LIEGT DARIN ALLES UNTER EINEM DACH ZU MACHEN VON DER PLANUNG BIS ZUR AUSFÜHRUNG. SO GARANTIEREN WIR HÖCHSTE QUALITÄT.

Was sind nun unsere Aufgaben?

Die Arbeit der Spengler/innen beginnt mit der Herstellung der einzelnen Teile in der Werkstatt. Dort verarbeiten sie Bleche, Profile, Rohre, Kunststoffe und Dämmstoffe. Als Vorlagen dienen ihnen Baupläne und Konstruktionsskizzen. Je nach Auftrag besuchen sie vorgängig die Baustelle, um die Masse aufzunehmen und Skizzen anzufertigen. Die Abmessungen übertragen sie auf das Blech und schneiden es zu. Sie biegen es in die gewünschte Form und verbinden einzelne Teile durch Löten, Nieten und Schweissen.

Manchmal werden Spengler/innen auch mit der Herstellung von kunstgewerblichen Gegenständen wie Turmspitzen, Turmhähnen und Wasserspeiern oder mit der Nachbildung von kunstvollen Verzierungen an denkmalgeschützten Gebäuden beauftragt. Auch die Fertigung von technischen Bauteilen für Industrie und Gewerbe kann zu ihrem Aufgabenbereich gehören.

Die in der Werkstatt vorbereiteten Bauteile montieren Spengler/innen anschliessend auf der Baustelle. Sie sind bei jedem Wetter im Freien. Oft verrichten sie ihre Arbeit in grosser Höhe auf Gerüsten und Dächern. Sie kennen die Gefahren auf der Baustelle und schützen sich und die Mitarbeitenden, indem sie die Sicherheitsvorschriften beachten, Massnahmen zur Unfallverhütung treffen und die persönliche Schutzausrüstung tragen.

Um die Umwelt nicht zu gefährden, achten sie auf die Einhaltung der Umweltschutzbestimmungen. Verbrauchte Baumaterialien und umweltgefährdende Stoffe entsorgen sie gemäss den betrieblichen Vorschriften.

Neben den praktischen Arbeiten erledigen Spengler/innen auch einfache administrative Aufgaben. Sie schreiben zum Beispiel Arbeitsrapporte und füllen Materialscheine aus.